13.09.22

HR Radtour 2022

HR1 & HR4 Radtour: Unterwegs im Land der Quellen: Zwischen Usa, Nidda und Lahn
Endlich: Nach zwei Jahren Pause haben begeisterte Radlerinnen und Radler bei der beliebten Rundfahrt teilgenommen. Die Tour startete am Donnerstagabend, 1. September, mit einer “Welcome Party” im zauberhaften Jugendstil-Ambiente von Bad Nauheim. Die erste Etappe führte am Freitag durch die schöne Wetterau über 64 Kilometer an den Flüssen Usa, Wetter und Nidda entlang nach Bad Vilbel, die Stadt der Quellen. Abends wurde rund um die “neue Mitte” unter freiem Himmel gefeiert.
Der zweite – 65 Kilometer lange Abschnitt führte am Samstag, 3. September, über Butzbach und Lützellinden in die Barock- und Fachwerkstadt Wetzlar. Zielort war die Colchester-Anlage, benannt nach einer der Partnerstädte Wetzlars. Das legendäre Brückenfest bildete den Rahmen für den feierlichen Abschluss der längsten Etappe der diesjährigen Radtour.
Am Sonntag, 4. September, ging die 55 Kilometer lange Reise entspannt ein Stück an der Lahn entlang Richtung Heuchelheim über das mittelalterlich geprägte Lich am Rande des Vogelsbergs zurück nach Bad Nauheim.
In Lich hatte HR eine Überraschung für alle Helfer organisiert. Jeder Helfer bekam ein Zum Heiligen Stein Sortenmix geschenkt. Eine schöne Idee, die uns sehr freute.

Ähnliche Beiträge